-80's European Sensation-

Daniel Zdenek Pohl

flag-400.png
255px-Flag_of_Great_Britain_(1707–1800).

Language

mobile menu.JPG

Ich wusste, dass das Überschreiten der internationalen Grenze, an der Hunderte von Menschen starben, als sie versuchten zu überfallen, eine ernsthafte Herausforderung darstellen würde. In Wirklichkeit hatte ich keine Ahnung, in was für eine wilde Fahrt sich meine Flucht verwandeln würde.
Ja! Wir verwandelten uns irgendwie in einen divergierenden Spinnenmensch, um das Undenkbare tun zu können, und das war, die extremste Seilbahn der Welt zu fahren - die nukleare Hochspannungsleitung!

Nichts ist unmöglich!!!!!!

Inspiriert von großen Fluchtgeschichten wie Papillon (Schmetterling) und Flucht aus Alcatraz, wussten wir, dass alles, was der menschliche Verstand sich vorstellen kann, erreichen kann und dass alles getan werden kann, einschließlich der Überquerung der tödlichen 5 Meilen, ohne dass es jemand merkt.

Kurz gesagt, sobald es uns gelungen ist, die militarisierte Grenzzone zu infiltrieren, wurden wir zu Geistern. Ein paar Mal scheiterte sie, doch die Moral blieb ungebrochen.  Dann, nicht aufgegeben und entschlossener denn je, als die Zeit reif war, haben wir uns mit chirurgischer Präzision von diesem ausgefallenen "Hausarrest" befreit.
 

Frei!!!!!!

Während uns die schockierte kommunistische Propaganda in Tschechien zu Hause verteufelte, explodierte diese Geschichte in den westlichen Blockländern auf einer Öffentlichkeit wie eine Atombombe und wurde zu einer sofortigen Mediensensation.
Zumindest in Europa, Spannungen im Nahen Osten, die größte Drogenbombe, Terroristen oder Waffenschmuggler haben keine bessere Berichterstattung erhalten als diese Geschichte. In Österreich und in Deutschland waren wir genauso schockierend und beobachtet wie der heutige Konflikt in der Ukraine. Wir wurden gerufen: "Die Young James Bonds Osteuropas." Sowohl in unterdrückten Ländern als auch in der freien Welt gewannen wir Legionen von Fans, die ständig mehr fesselnde Details über diese erstaunliche Leistung hören wollten.

EXTREMES REIßVERSCHLUSS-FUTTER!!!

Können Sie sich vorstellen, eine 380.000 Volt Stromleitung, die aus einem Kernreaktor kommt, mitten in der Nacht von einem Land zum anderen herunterzureißen?

 

Nein?

 

Wie wäre es, wenn du das inmitten der wütenden Elemente der Natur wie starker Wind und starker Regensturm tust, während dein Gewicht dich 5,5 Meter näher an die stromführenden Drähte sinken lässt, bis du anfängst zu leuchten und bereit bist, verbrannt zu werden?

Kannst du immer noch nicht?

Nun, ich kann es. Weil ich es getan habe! Sicherlich nicht zum Spaß, aber das war es, was ich tun musste, um über den Eisernen Vorhang zu kommen, (Kommunistische Form der Heimatsicherheit), der in eine hoch überwachte militarisierte Grenzzone gebracht wurde, um ein freier Mann zu sein.

Im Juli 1986 floh ich aus Tschechien (ehemals kommunistische Tschechoslowakei) nach Österreich.

Ich habe das zusammen mit einem Freund von mir getan, einer Art "verrücktem Wissenschaftler", der an seinem Gerät "Freie Energie" arbeitet, der ebenso wie das Projekt und seine scharf gegensätzlichen ideologischen Standpunkte von der Regierung in Prag offensichtlich nicht unbemerkt geblieben ist.

Um die Diktatur noch mehr zu irritieren, wurde ich freimütig über den Geheimdienst/Polizei, der die Öffentlichkeit ausspioniert, indem er die Telefone abhört, unsere Menschenrechte unterdrückt usw. Unnötig zu sagen, dass diese Art von totalitärem Diablo-Zeitgeist freigeistern politisch inkorrekten spirituellen Gangstern wie mir nicht gerade förderlich war. Durch den Druck, unter dem ich stand, musste ich schnell raus. Die massive Zeitkrise, in der ich war, zwang mich, hart zu improvisieren, das ist, wenn ich Nordkorea ausweichen wollte, um dem Stil des politischen Gefängnisses zu entgehen.

Das Ergebnis war, dass unsere völlig einzigartige Fluchtgeschichte auch noch viele Monate später die Schlagzeilen der großen Zeitschriften und Zeitungen stiehlt. Einige der US-Medien wie L.A. Times, Boston Globe und Chicago Tribune bemerkten diesen wirklich einzigartigen Triumph eines menschlichen Geistes.

Jetzt, nach all den Jahren, diesmal vom aufregenden Las Vegas, biete ich den Lesern an, alle Details meiner einzigartigen "Supermax" unbefugten Exit-Strategie zu teilen, in der Sie nicht nur ein einzigartiges Stück Geschichte des Kalten Krieges finden, sondern auch Spannung, Humor, tschechische Biertrinkkneipenszenen, Abenteuer und viel intellektuell stimulierendes Material.Meine selbst gefertigte Riemenscheibe ist im Checkpoint Charlie (Museum of Escapes), in Berlin, Deutschland, ausgestellt. In meinem Buch und in der Fotogalerie am Ende dieser Seite findest du die neuesten Fotos von meinem Besuch im Oktober 2013.
 

Ich hoffe, dass ich dein Interesse geweckt habe, und ich möchte dich auch ermutigen, meine Autobiographie zu probieren, die auf Amazon.com zu finden ist.  Schauen Sie sich mein YouTube-Video an, wenn Ihnen meine Seite gefällt, twittern Sie bitte darüber, und ich hoffe auch, dass meine Geschichte Sie daran erinnern wird, wie wertvoll Freiheit ist, so sehr sie auch ein unterhaltsamer Blickfang sein kann.

Das Warten ist vorbei! Jetzt konnte ich es endlich lesen. Die aufregendste Fluchtgeschichte, die ich je gesehen habe! Spannend und unterhaltsam, gab mir das Gefühl, dass ich mit ihnen fliehen würde.

Gerald Andersom

 

Bei weitem ist dies der beste, genialste und gleichzeitig der mutigste Zug, um Freiheit zu erlangen. Diese erstaunliche Leistung beweist, dass keine Tyrannei, kein Gefängnis, kein illegaler Telefonabhör, kein repressives Regime der Regierung stark genug ist, um den menschlichen Geist zu zerstören. Ich glaube, dass eine solche Geschichte in einen Film verwandelt werden sollte, oder jeder sollte zumindest die Chance haben, davon zu hören.
Wirklich inspirierend.

Ronald Gillembardo

  • Facebook Social Icon
  • Tumblr App Icon
  • YouTube Reflection
  • LinkedIn App Icon
  • Pinterest App Icon
  • Wix Twitter page
  • Wix Google+ page
  • 27385-1.PNG
  • last ned.png
  • app-net-podcast.jpg

FOLLOW US

-
00:00 / 00:00

© 2015. Stolz erstellt mit Wix.com

Austria - Western Press.gif

This collage is just a fraction if all the media coverage. Articles about us were written in USA, Singapore, Spain, France, and other countries.